„Wir sind die JSM“ – Teilneubau-Feier am 5. Dezember

 In Allgemein

Am 5. Dezember war ich nach Dillingen eingeladen, um zusammen mit Oberbürgermeister Frank Kunz, stv. Landrat Joachim Hien und anderen Ehrengästen bei einer Feierstunde den Teilneubau der Josef-Anton-Schneller-Mittelschule einzuweihen. Schulleiter Markus Reutter war sichtlich und zu Recht erfreut über den Fortgang des 25 Millionen Euro teuren Bauprojekts Josef-Anton-Schneller-Mittelschule (JSM) – eine der größten Investitionen der Stadt Dillingen. Corona-bedingt konnte es erst jetzt diese Teileinweihung geben. Bei diesem Festakt stellten die Schülerinnen und Schüler auch ihre neue Schulhymne vor: „Wir sind die JSM“. Besungen wurden unter anderem Werte wie Respekt und Frieden statt Streit …

Ich konnte mich schon früher über die architektonischen Besonderheiten wie Differenzierungsräume und Lernflure informieren und war vom Neubaukonzept ebenso begeistert wie über die fortgeschrittene Digitalisierung des Schulunterrichts – was diesem Bericht zu entnehmen ist. Insofern habe ich gerne die Einladung angenommen und mich einmal mehr von dieser Vorzeige-Mittelschule überzeugen lassen. Auch die Donau Zeitung hat entsprechend positiv über den Festakt berichtet.

Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler

Fotos: Jan Koenen