Schwabenholz-Neueröffnung und Firmenjubiläum

 In Allgemein

Am 24. September feierte das Mertinger Unternehmen Schwabenholz Holzfachmarkt sein 10-jähriges Firmenjubiläum und gleichzeitig die Einweihung des neuen Firmengeländes. In Vertretung des Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger, aber auch als stv. Vorsitzender der Freie Wähler Landtagsfraktion habe ich gerne an dieser doppelten Feier teilgenommen und herzliche Grüße von Hubert Aiwanger überbracht.

Etwa 230 Gäste kamen, darunter Kunden und Vertreter der Wirtschaft (vor allem Schreiner und Zimmerer) sowie Politik, zum Beispiel der stv. Landrat Erwin Seiler. Mit einem hochkarätigen Fest und tollen Showbands wollte der Gastgeber, Geschäftsführer Werner Wiedemann, seine hohe Wertschätzung gegenüber den Kunden und Mitarbeitern zum Ausdruck bringen.

In meiner Ansprache ging ich auf die wichtige Rolle des Handwerks bzw. des Mittelstands ein und ich hob den Pioniergeist der Inhaberfamilie samt ihrer starken Verwurzelung in der Region hervor. Selbstredend betonte ich auch die Bedeutung der beruflichen Bildung und lobte den nachhaltigen Baustoff Holz, der zudem CO2 bindet.

Mertingens Bürgermeister Veit Meggle und stv. Landrat Erwin Seiler waren auch voll des Lobes, vor allem hinsichtlich der regionalen Bedeutung des Fachmarkts Schwabenholz. In diesem Zusammenhang war es bezeichnend, dass in der Einladung die Wahl des Standorts bei der Gründung vor 10 Jahren die größte Überlegung für die Unternehmensführung war. Weiter war zu lesen: „Die Ansiedlung im Donau-Ries stellte sich als optimal heraus. Der Wirtschaftsraum hier ist eine der stärksten Regionen in Bayern und hat uns bei unserem Start sehr geholfen.“ Dem stimme ich gerne zu, verbunden mit meinem herzlichen Dank für die Treue zum Standort in Nordschwaben!

Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler

Fotos: Markus M. Sommer