Antrittsbesuch bei Monsignore Harald Heinrich

 In Allgemein

Es war mir ein besonderes Anliegen, das Gespräch mit dem neuen Leiter der Pfarreiengemeinschaft Dillingen zu suchen: Msgr. Harald Heinrich. Zudem haben wir eine gemeinsame Vergangenheit, indem wir – wenngleich zeitversetzt – in meiner Heimatpfarrei Biberbach tätig waren, Stadtpfarrer Heinrich damals als Kaplan, ich als Messdiener.

Unser Gespräch war sehr interessant und aufschlussreich, da wir uns unter anderem hinsichtlich des Verständnisses der Kirche zur Gesellschaft und zum Staat austauschten. Als Kolping-Beiratsmitglied diskutierte ich mit Msgr. Heinrich auch über diesen wichtigen Sozialverband. Im Großen und Ganzen kamen wir in meiner Funktion als Mitglied des Sozialausschusses im Bayerischen Landtag immer wieder auf das große Thema der sich verändernden und älter werdenden Gesellschaft sowie die damit verbundenen Herausforderungen für Kirche und Staat.

Ich habe mich über den warmen Empfang des Dillinger Stadtpfarrers ebenso gefreut wie über den fruchtbaren Gedankenaustausch und wünsche Monsignore Heinrich viel Erfolg in seinem neuen Amt!

Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler