Einsatz für das Schaustellergewerbe

 In Allgemein

Nachdem mich Briefe vom Münchner und Schwäbischen Schaustellerverband erreichten, um auf deren Not bezüglich des aktuellen Verbots der Volksfeste und der damit verbundenen Perspektivlosigkeit der Branche aufmerksam zu machen, habe ich ein Gespräch mit dem Vorstand der Freie Wähler Landtagsfraktion ermöglicht. Dabei sollte es auch um die anstehenden Christkindlesmärkte und die Frage des sog. Unternehmerlohns in corona-bedingten Ausfallzeiten gehen.

 
Es war mir ein großes Anliegen, nach Wegen aus der Krise für die Schaustellerinnen und Schausteller zu suchen und ich hoffe, dass wir uns diesbezüglich bei unserem Koalitionspartner durchsetzen können. Im Bild sieht man mich im Maximilianeum mit Reinhold Brenner vom Münchner Schausteller-Verein (links) und Josef Diebold vom Schwäbischen Schausteller-Verband (rechts).
 
Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler