TV-Interview am Rande der heutigen Plenarsitzung

Am Rande des Plenums wurde ich heute von a.tv interviewt.

 
Natürlich ging es auch um Corona, konkret um die Vereinbarkeit von Schutz vor Ansteckung, der größtmöglichen Wahrung von Freiheitsrechten und gleichzeitigen Berücksichtigung von sozialen Bedürfnissen. Dies alles unter einen Hut zu bringen ist bekanntlich nicht einfach …
 
Ein weiteres Thema war der Ausfall der Faschingsferien. Der Wegfall von Ferien ist nachvollziehbar grundsätzlich nicht beliebt. Allerdings sehe ich einen Corona-bedingten Lernrückstand bzw. einen diesbezüglichen Nachholbedarf – auch an sozialen Kontakten. Dies und insbesondere die damit verbundene Hilfe vor allem bei schwächeren Schülern überwiegt meines Erachtens den Wunsch nach einer – ohnehin faschingsfreien – Ferienwoche.
 
Zu guter Letzt wurde ich auch zur Thematik Deutsches Museum befragt. Selbstverständlich befürworte ich eine vollständige Aufklärung im Rahmen einer Rechnungprüfung. Gleichwohl sehe ich die große Bedeutung dieses ehrwürdigen Museums bzw. der Lehre, Wissenschaft und Geschichte unter einem Dach …
 
Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler