Spende für gemeinnützigen Verein in Biberbach

Die von mir sehr geschätzte Bürgergemeinschaft Biberbach dient der Nachbarschaftshilfe in der Marktgemeinde Biberbach. Ob es die Betreuung oder Begleitung vor allem von Senioren ist, Unterstützung bei Behördengängen oder im Haushalt, gemeinsame Treffen oder Wanderungen – der Verein will vorhandene Hilfen ausbauen und neue Strukturen für ein gutes Zusammenleben schaffen.

Um deren Ziele wie die
– Verständigung der Generationen untereinander,
– Förderung der Alten-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe oder
– Verantwortung der Dorfgemeinschaft für soziale Fragen durch organisierte Nachbarschaftshilfe
zu unterstützen, habe ich im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Bürgergemeinschaft in meiner Heimatgemeinde eine Spende in Höhe von 1000 Euro an die Vorsitzende Johanna Quis (im Bild links) übergeben und mich mit einem Grußwort für die zahlreiche ehrenamtliche Arbeit herzlich bedankt – stellvertretend bei den Koordinatorinnen Ingrid Krätschmer und Adelheid Harms.

Da ich mich aufgrund meiner zeitlichen Belastung in die Vereinsarbeit persönlich nicht einbringen kann, unterstütze ich diese wenigstens durch eine freiwillige Spende. Unabhängig davon bin ich gerne weiterhin Mitglied bei der Bürgergemeinschaft.

Ich weiß aus vielen Rückmeldungen, dass auch in der Corona-Zeit der Verein großartige Dienste an Menschen (insbesondere mit eingeschränkter Mobilität) leistet – die gerade wegen den aktuellen schwierigen Rahmenbedingungen umso wichtiger sind denn je.
Danke vielmals auch an dieser Stelle!

Ihr Heimatabgeordneter
Johann Häusler

Foto: Renato Storch

Einen Kommentar hinterlassen