Treffen mit Vertretern der Land- und Nutztierwirtschaft

Einer Einladung von MdL Johann Häusler folgte Umweltminister Thorsten Glauber, um in Schwarzenau gemeinsam mit Vertretern der Land- und Nutztierwirtschaft wichtige aktuelle Aspekte zu diskutieren und Betroffene anzuhören. Hier eine Auswahl der Themen:
– Rote Gebiete (Umfang und Messstellen)
– Tiertransporte
– Seuchenprävention
– Tierschutz in der Nutztierhaltung
– Auswirkungen der Düngemittelverordnung (Güllegefäße und Ausbringung).

Das Treffen fand in Räumen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (Ausbildungs- und Versuchszentrum für Schweinehaltung) statt. Gäste waren unter anderem Vertreter des Fleischerzeugerrings Unterfranken, Fachberater aus dem Bereich Landwirtschaftsverwaltung sowie Spitzenvertreter des Tiergesundheitsdienstes Bayern.

Da dem Landtagsabgeordneten Häusler Umwelt- und Nutztierstrategien sehr wichtig sind, freute er sich über die Prominenz vor Ort und den damit einhergehenden fachlichen Austausch. Gerne organisierte er daher dieses Spitzentreffen.

Fotos (bis auf das erste): LFVZ Schwarzenau, Ann-Kathrin Rauscher

Einen Kommentar hinterlassen