Abschlussveranstaltung VdK Bayern

Am vergangenen Freitag nahm ich gerne an der sozialpolitischen Abschlussveranstaltung des Sozialverbands VdK Bayern anlässlich des 21. Landesverbandstags in München teil. Die Freien Wähler stellten von allen Landtagsfraktionen die meisten Gäste – wir sind uns unserer sozialen Verpflichtung sehr bewusst!

Darum fordern wir beispielsweise weiterhin die Besserstellung von Müttern, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, indem auch diesen 3 Punkte bei der Rente angerechnet werden. Immerhin haben wir es schon geschafft, dieses Anliegen im Koalitionsvertrag zu verankern. Leider sind wir mit unserer berechtigten Forderung bisher noch nicht mehrheitsfähig (selbst die SPD und die Grünen unterstützen uns nicht dabei!) – wir bleiben aber dran, um die Gleichstellung von Müttern bei der Alterssicherung zu erreichen!

Mit unserer Forderung sind wir uns im Übrigen mit dem VdK völlig einig, der mit fast 2 Millionen Mitgliedern in Deutschland (bzw. circa 700.000 in Bayern) den größten Sozialverband stellt. Mit auf dem Bild sind VdK-Bundesvorsitzende Verena Bentele sowie Landesvorsitzende Ulrike Mascher zu sehen – außer dem Ministerpräsidenten war ich vom Bayerischen Landtags der einzige männliche Vertreter …

Einen Kommentar hinterlassen